Der Ewige Gatte

Regie: Silvia Armbruster

Bühne u. Kostüme: Stefan Morgenstern

Theaterhaus Stuttgart

Foto: Wolfgang Hoffmann

„...Herrlich schwankend die Gefühlslagen, die Konarek rund um das Lotterbett des Freundes auslebt…grotesk ein gemeinsamer Sexritt in Erinnerung an Natalja…Konarek und Seidenberg brüllen wie die Kampfstiere…Eine feine Balance bringt Corinne Steudler gleich mit vier Rollen ins bitterböse Spiel ...“

- Stuttgarter Nachrichten

„...ein Bett, ein Stuhl…mehr ist für die Erstaufführung "Der ewige Gatte" von F. M. Dostojewski nicht nötig. Das Bett steht für Müßiggang, Ehebruch und Eifersucht…. Silvia Armbruster hat das Stück klar und mit viel Körpertheater inszeniert… Ernst Konarek macht aus dem Provinzbeamten Pawel eine geradezu unheimliche Figur ...“

- Stuttgarter Zeitung

„...Der ewige Gatte. Eine böse Geschichte…. Hervorragende Adaption. Verständnislenkung ausgezeichnet und vor allem pointensicher....“

- Prof. Dr. Horst-Jürgen Gerigk, Mitbegründer und Ehrenpräsident, Internationale Dostojewskij-Gesellschaft